T: +43 664 23 65 938 | M: brunnsee@seelenpark.at

Der erste Waldfriedhof der Südsteiermark

Willkommen im Seelenpark Brunnsee

Der erste Waldfriedhof
der Süd­steiermark.

In einem Teil des großen naturbelassenen Parks, der das Schloss Brunnsee seit Anfang des 19. Jahrhunderts umgibt, können künftig Verstorbene im ersten Waldfriedhof der Südsteiermark und des Vulkanlandes ihre letzte Ruhestätte inmitten eines liebevoll gepflegten Waldes finden. Zur freien Auswahl stehen eine Vielzahl von prächtigen Bäumen wie unter anderem Ahorn, Douglasien, Kastanien, Kirschbäumen, Linden, Nussbäumen, Buchen und Eichen, aber auch Haselnuss - und Hollersträucher.

Seelenpark Brunnsee
null

null

FAQ

null

Trauer bringt Tiefe. Freude bringt Höhe. Trauer bringt Wurzeln. Freude bringt Äste. Freude ist wie ein Baum der sich dem Himmel entgegenstreckt und Trauer ist wie die Wurzeln, die in das Erdinnere hineinwachsen. Beides wird benötigt - je höher ein Baum wächst, desto tiefer verwurzelt er sich in der Erde. So wird die Balance aufrechterhalten.

Osho

Im Unsichtbaren wächst der Seelenpark inmitten des Waldes:
„Und diese, von Hingang lebenden Dinge verstehn, dass du sie rühmst; vergänglich, traun sie ein Retten uns, den Vergänglichsten, zu. Wollen, wir sollen sie ganz im unsichtbarn Herzen verwandeln in – o unendlich – in uns! Wer wir am Ende auch seien. Erde, ist es nicht dies, was du willst: Unsichtbar in uns erstehn?

Rainer Maria Rilke